wir über uns
tradition
innovation
rohstoff Holz
dämmstoffe
energie sparen
holzschutz
thermoschutzwand
aufdachdämmung
tiroler schloss
zimmermannskunst
erfahrung
gesundheit
allergiker
barrierefrei

blockbau
holzrahmenbau
block-/rahmenbau
holzmauerbau
häusergalerie
impressionen

bau-mit-häuser
ausbauhäuser
schlüsselfertig
mein traumhaus
checkliste

downloads
kontakt


Aufdachdämmung

Bei Rems-Murr-Holzhaus reicht der Einsatz sinnvoller
ökologischer Baustoffe und durchdachter konstruktiver
Ideen nicht nur bis auf das Dach.

Unter den Tonziegeln versteckt sich eine konsequent
durchdachte Dämmschicht aus natürlichen Baustoffen
– die RMH-Aufdachdämmung

Die RMH-Aufdachdämmung wird bauphysikalisch richtig
und sinnvoll von oben angebracht. Insgesamt 220 mm
starke Holzfaserplatten als diffusionsoffene Dämmstoffe
erreichen einen nahezu unglaublichen U-Wert
(früher K-Wert) von 0,17 durch eine um bis zu 20 %
erhöhte Dämmwirkung.

Die RMH-Aufdachdämmung lässt Dampfsperren oder
Dampfbremsen überflüssig werden, welche schon durch
kleinste Undichtigkeiten und infolgedessen eintretende
Feuchtigkeit zu schwerwiegenden Problemen führen
können. So wird eine diffussionsoffene Isolation der
Gebäudehülle bis hinauf aufs Dach erreicht.

Ein weiterer Vorteil der außenliegenden RMH-Aufdach-
dämmung
ist der Schutz der darunterliegenden tragenden
Bauteile. Die Sparren liegen im Inneren der isolierten Ge-
bäudes und sind somit keinen thermischen Spannungen
ausgesetzt. Auf chemische Imprägnierung oder Holz-
schutzmittel kann zudem verzichtet werden, da im Ge-
bäudeinneren die Holzfeuchte konstant bei unter 14 %
gehalten werden kann.

Die RMH-Aufdachdämmung verlangsamt den Ausgleich
zwischen Innen- und Außentemperatur (Phasen-
verschiebung) bis um das doppelte und hält somit
auch das Dachgeschoss im Sommer angenehm kühl.

Ein weiterer Vorteil der RMH-Aufdachdämmung ist die
einfache Montage (kein Über-Kopf-Arbeiten) und die
dadurch beschleunigte Bauzeit.

Die RMH-Aufdachdämmung: genießen Sie bestens
bedacht die freiliegende Balkenkonstruktion Ihres
neuen Rems-Murr-Holzhauses.